Neu: Filmwerkstatt O-TON

Filmwerkstatt O-TON

O-TON – Essstörungen eine Stimme geben…unter diesem Motto entwickeln wir gemeinsam mit Schüler*innen und jungen Erwachsenen der kooperierenden Schulen/Berufskollege und der regionalen Projektkoordinationsstellen jugendgerechte Filme zum Themenkomplex Essstörungen und Jugendidentität. Betroffene und Nicht-Betroffene kommen hier zu Wort und machen sich gemeinsam für ein immer noch stilles Thema stark. Die Filme sollen Mut machen, aufklären, dem Tabuthema eine Stimme geben und Berührungsängste abbauen.

In 2017 waren insgesamt 74 SchülerInnen/junge Menschen sowie 14 LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen und regionale ProjektkoordinatorInnen am Filmprojekt beteiligt.
Die Filmwerkstatt wird vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS NRW) gefördert und von der Landesfachstelle Essstörungen NRW fachlich begleitet und unterstützt. Alle Filme finden Sie auf unserem ausstellungsbegleitenden BLOG unter https://www.bauchgrammophon.de/mutmacher/o-ton/

Come together.
Präsentation der Filmbeiträge im Stadtmuseum Düsseldorf, am 22.3.2018